Innerhalb welcher Frist muss Klage erhoben werden?

Die Klage muss grundsätzlich innerhalb von drei Wochen nach Zugang der Kündigung erhoben werden.

arbeitsunfähig nach Krankschreibung

Wann greift die Frist?

Formen der Kündigung

Eine Kündigung wegen Krankheit kann der Arbeitgeber genau genommen nicht wegen der Krankheit als solcher, sondern vielmehr aufgrund der betrieblichen Auswirkungen einer Erkrankung auf den Betrieb aussprechen. Die bloße Krankheit als solche stellt keinen Kündigungsgrund dar.Es lassen sich verschiedene Fallgruppen der krankheitsbedingten Kündigung unterscheiden.

Art des Arbeitsverhältnisses

Die Rechtsprechung unterscheidet zwischen mehreren Fallgruppen der Kündigung wegen Krankheit. An dieser Stelle sollen die Kündigung wegen einer lang dauernden Erkrankung und die Kündigung wegen häufiger Kurzerkrankungen erwähnt werden.

arbeitsunfähig wegen Krankheit

Sichern Sie sich nach Erhalt der Kündigung eine hohe Abfindung.


Hier geht es zur kostenfreien Ersteinschätzung.


Hier geht es zum Abfindungsrechner.

Kontaktieren Sie mich jetzt, damit

  • Ihre Gedanken nicht mehr an der Kündigung hängen, sondern Sie heute Abend beruhigt einschlafen können.
  • Sie Ihrem Arbeitgeber auf Augenhöhe begegnen und Sie in dieser herausfordernden Situation nicht alleine sind.
  • Sie sich keine Sorgen mehr über Ihre Situation machen, sondern Gewissheit über Ihre Möglichkeiten erlangen.


Ja, ich möchte eine kostenfreie Ersteinschätzung erhalten!

(Klicken Sie jetzt auf den Button und verbessern Sie sofort Ihre Situation.)


Ich möchte meine Abfindung mit dem Abfindungsrechner berechnen.

(Klicken Sie jetzt auf den Button und erfahren Sie, welche Abfindung realistisch sein könnte.)

Andreas Zechlin




Was kann ich bei Versäumung der First tun?

Für Kündigungen wegen Krankheit gibt es für den Arbeitgeber darüber hinaus zahlreiche weitere Voraussetzungen, welche auch im Rahmen anderer Kündigungen beachtet werden müssen, zu beachten. So ist etwa die Kündigung eines Schwerbehinderten oder eines Gleichgestellten nur nach vorheriger wirksamer Beteiligung des Integrationsamtes und entsprechender Zustimmung möglich. Ein etwaig vorhandener Betriebsrat muss ordnungsgemäß angehört werden. Die Kündigung muss von einer kündigungsberechtigten Person ordnungsgemäß unterzeichnet werden. Der Arbeitnehmer muss ordentlich kündbar sein. Die Kündigungsfrist muss eingehalten werden, usw.

Sichern Sie sich nach Erhalt der Kündigung eine hohe Abfindung.


Hier geht es zur kostenfreien Ersteinschätzung.


Hier geht es zum Abfindungsrechner.

Kontaktieren Sie mich jetzt, damit

  • Ihre Gedanken nicht mehr an der Kündigung hängen, sondern Sie heute Abend beruhigt einschlafen können.
  • Sie Ihrem Arbeitgeber auf Augenhöhe begegnen und Sie in dieser herausfordernden Situation nicht alleine sind.
  • Sie sich keine Sorgen mehr über Ihre Situation machen, sondern Gewissheit über Ihre Möglichkeiten erlangen.


Ja, ich möchte eine kostenfreie Ersteinschätzung erhalten!

(Klicken Sie jetzt auf den Button und verbessern Sie sofort Ihre Situation.)


Ich möchte meine Abfindung mit dem Abfindungsrechner berechnen.

(Klicken Sie jetzt auf den Button und erfahren Sie, welche Abfindung realistisch sein könnte.)

Andreas Zechlin